Landecker Studiengang präsentiert Sanna-Studie

Im Auftrag der Stadt Landeck haben Studierende des Studienganges Wirtschaft, Gesundheits- und Sporttourismus und des Masterstudiums Ökologie und Biodiversität, sich das Entwicklungspotenzial der Sanna, sozusagen mit frischem Blick angeschaut.

Die Studierenden sehen zwei Entwicklungsschienen: den Wildwassersport und einen Erlebnisweg, dem Sie den Titel „Mir SANN(A) Erlebnis“ gegeben haben. Während der erste Pfeiler schon stark entwickelt ist und professionell vermarktet wird, ist der zweite Ansatz erst aufzubauen. Dementsprechend beschränken sich die Vorschläge zum Wildwassersportbereich auf einige Verbesserungen und Ergänzungen: Trainingsstrecke für Kanuten, Aussichtsplattformen für Zuschauer und eine Verbesserung der Parksituation. Speziell wird hervorgehoben, dass die Sanna zusammen mit Inn und Ötztaler Ache gesehen werden muss und dass jede Herauslösung eines der drei Teile die Marktposition des Angebotes „Wildwasser“ im Tiroler Oberland stark schwächen würde.

Anspruchsvoller geht es beim harmlos klingenden „Erlebnisweg“ zu. Nicht nur dass der längste Erlebnisweg der Alpen entstehen soll, er hat auch noch den Anspruch, dass er für praktisch alle Bevölkerungsgruppen attraktiv und im ständigen Wandel sein soll. Erreicht soll dies durch die natürliche Dynamik der Jahreszeiten, durch vielfältige Aktivitätsangebote und durch zwei zusätzliche „Erlebnisschichten“ auf der Grundlage neuer Medien werden. Ein solcher Anspruch kann nicht von heute auf morgen eingelöst werden, daher sieht der Vorschlag der Studierenden ein Konzept in mehreren Phasen vor.

Überraschend wenn auch naheliegend ist die Philosophie des Angebotes: Nicht besser als alle anderen und damit in Konkurrenz, sondern in Kooperation mit allen anderen und damit ein Knoten im vielfältigen Angebot der Region und darüber hinaus. An Ideen fehlt es sicher nicht, nun gilt es zu prüfen was in welchem Zeithorizont umsetzbar ist.

Die Stadtgemeinde Landeck bedankt sich recht herzlich für diese Arbeit!

Download: Projektstudie Sanna 2016

Text: Stadtgemeinde Landeck

Die Sanna bei Pians

Die Sanna bei Pians

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s